top of page

Do., 14. März

|

Universität Luzern, Hörsaal 14

Schokolade polarisiert!

Schokolade: politisch und geschmacklich explosiv! Erfahre mehr über Kakao und die Rolle der Schweiz, Menschenrechte und Verantwortung. Lerne die feinen Aromen in guter Schokolade kennen und was sie für eine Rolle für die Rückverfolgbarkeit des Kakaos spielen können.  

Registration is closed
See other events
Schokolade polarisiert!
Schokolade polarisiert!

Time & Location

14. März 2024, 19:00 – 20:00

Universität Luzern, Hörsaal 14, Frohburgstrasse 3, 6002 Luzern, Switzerland

Guests

About the event

In diesem Event reisen wir mit der Schokolade um die Welt,  indem wir sie mit unserem Gaumen und durch die Brille von Politik,  Wirtschaft und Verantwortung erleben. Wir erfahren etwas über die  Geschichte von Kakao und Schokolade im Zusammenhang mit kolonialen und  politischen Entwicklungen bis hin zur Gegenwart und wie die Schweiz zu  einer Schokoladen-Nation wurde. Auf der anderen Seite werden wir mehr  darüber erfahren, wie eine neue Generation von Schokoladenherstellern  entstanden ist, indem wir unsere Aufmerksamkeit auf die Hauptzutat, den  Kakao, richten, der die Wurzeln der Natur und der Kultur bildet. Dabei  werden wir in die Aromen von Kakao und Schokolade eintauchen,  verschiedene Schokoladensorten degustieren und herausfinden, wie Freude,  Neugier und emotionale Bindungen entstehen können. Am Ende des  Workshops werden wir vielleicht eine Ahnung davon bekommen, wie wir die  Welt zu einem besseren Ort machen können, indem wir wissen, wie wir mit  Schokolade umgehen.

Andrea Hüsser vom Good Chocolate Hub wird durch den Workshop leiten.

Nach dem Event gibt es noch ein kleines salziges Apero, an welchem weiterdiskutiert werden kann.

Der Event ist kostenlos. Es gibt eine Kollekte.

Sprache: Deutsch

Organisation: Regionalgruppe Public Eye Zentralschweiz in Zusammenarbeit mit Venalu.

Share this event

bottom of page